© Philipp Scheucher 2017
Nach seiner ersten Begegnung mit dem Klavier im zarten Alter von nicht einmal fünf Jahren zeigt sich schon früh sein außerordentliches musikalisches Talent und Interesse. Den ersten Erfolgen beim österreichischen Jugendmusikwettbewerb „Prima la musica“ folgten bald weitere – darunter nicht nur einige erste Preise bei internationalen Wettbewerben sondern auch zahlreiche Konzerteinladungen im In- und Ausland. Diese führten ihn in wichtige kulturelle Zentren nach Spanien, Deutschland, Frankreich, Italien, Tschechien, Ungarn, Polen und Kroatien. Hervorzuheben ist ebenso seine rege Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten und Orchestern, wie dem Grazer Philharmonischen Orchester unter der Leitung von Dirk Kaftan, dem Großen Orchester Graz „recreation“ unter Michael Hofstetter, den K&K Philharmonikern oder dem WDR Funkhausorchester. Vielfach wurden seine Konzerte aufgezeichnet und sowohl auf lokalen als auch landesweiten Radio-sendern ausgestrahlt.
Neben seiner Präsenz im vorwiegend österreichischen Rundfunk veröffentlichte die Wiener Urtext Edition  den Notenband „Expedition Klavier – Hören, Spielen, Entdecken“ inklusive Begleit-CD, die in Zusammen- arbeit mit ihm und Markus Schirmer entstand.
1  2  3
Expedition Klavier Philipp Scheucher
en
de
   hilipp Scheucher Pianist