© Philipp Scheucher 2017
Einen bedeutenden Stellenwert für Philipp Scheucher nimmt insbesondere der Komponist Ludwig van Beethoven ein, zu dem der junge Künstler eine ganz besondere Affinität verspürt. Keineswegs beschränkt er sich jedoch darauf und zeigt seine Vielseitigkeit in der Interpretation von Werken angefangen vom Barock bis zur Moderne. Zu seinen jüngsten Erfolgen zählen unter anderem die Uraufführung des ersten Klavierkonzerts von M. G. Kendlinger, sein Debüt im „Herkulessaal“ der Münchner Residenz, im „Gewandhaus zu Leipzig“, im „KKL“ in Luzern und im Konzerthaus Berlin. Auch bei renommierten Klavierwettbewerben ist er vielfach ausgezeichneter internationaler Preisträger. Besonders hervorzuheben sind die ersten Preise bei gleich drei renommierten internationalen Klavierwettbewerben – beim „Internationalen Musikwettbewerb Köln“ im September 2014 sowie beim „Aarhus International Piano Competition“ im März 2015 und beim „Premio Vila de Xàbia“ in Spanien. Im Februar 2016 feierte er sein Konzertdebüt in Pretoria/Südafrika und errang den zweiten Preis beim „13th UNISA International Piano Competition“.
Weitere Informationen und Aktuelles zu Konzerten finden Sie unter: NEWS
1  2  3
Philipp Scheucher
en
de
   hilipp Scheucher Pianist