Ein Sommernachtstraum

Opernhaus Graz

Im wunderschönen Opernhaus in der Kulturstadt Graz ertönt Musik zur Ballettproduktion “Ein Sommernachtstraum” von Jörg Weinöhl nach der gleichnamigen Komödie William Shakespeares. Ich werde in Kooperation mit dem Grazer Philharmonischen Orchester unter der Leitung von Robin Engelen Musik aus Mozarts berühmtem Klavierkonzert KV 488 in A-Dur, sowie mit der Sängerin Andrea Purtić “Die Götter Griechenlands” von Franz Schubert zum Klingen bringen. Insgesamt wird es zehn Vorstellungen geben.

Hier finden Sie mehr Details und Aufführungstermine.

“Rückkehr” nach Deutschland

Nach meinem Erfolg bei der “Pianale 2017” mit vier Auszeichnungen kehre ich am 03. und 04. März mit jeweils zwei Solo-Recitals zurück nach Deutschland.

Es wird spannend mit Schuberts Sonate in G-Dur, die von Robert Schumann als die “perfekteste in Form und Konzeption” beschrieben wurde. Eben Schumann hat auch Franz Liszt ein immenses und monumentales Werk geschaffen – die Sonate in h-Moll, mit dessen Schlussakkorden ich das Recital ausklingen lassen möchte.