“Rückkehr” nach Deutschland

Nach meinem Erfolg bei der “Pianale 2017” mit vier Auszeichnungen kehre ich am 03. und 04. März mit jeweils zwei Solo-Recitals zurück nach Deutschland.

Es wird spannend mit Schuberts Sonate in G-Dur, die von Robert Schumann als die “perfekteste in Form und Konzeption” beschrieben wurde. Eben Schumann hat auch Franz Liszt ein immenses und monumentales Werk geschaffen – die Sonate in h-Moll, mit dessen Schlussakkorden ich das Recital ausklingen lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.